Piriformis-Syndrom


Das Piriformis-Syndrom ist eine Kompression des Nervus ischiadicus (Ischiasnerv) beim Durchtritt durch das Foramen infrapiriforme zwischen Beckenknochen und Musculus piriformis.
Langes Sitzen führt oft zu einer ungünstigen Körperhaltung, aber auch eine übermäßig einseitige Belastung sorgen für eine überhöhte Spannung des Piriformis-Muskels, der Muskeltonus steigt stark an, dass sorgt im Laufe der Zeit für einen direkten Druck auf die Nerven. Für eine direkte schnelle Linderung nimm einen Lacross-, Tennisball, TMX Trigger und nutze diese Übung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top